Suche
Suche Menü

Herzlich Willkommen auf den Seiten des D. N. Dunlop InstitutDaniel Nicol Dunlop

Seit der Gründung des Instituts spielt unser Namensgeber Daniel Nicol Dunlop eine wichtige Rolle. In seiner Person fügen sich zwei Strebens- und Arbeitsrichtungen zusammen, die auch für das Institut maßgeblich sind: Nämlich einerseits das Studium der Anthroposophie, verbunden mit der Vertiefung in die Meditation und einem daran sich anschließenden Forschungsbereich, und andererseits der Forschungs- und Weiterbildungsbereich zur Dreigliederung des sozialen Organismus. 

So können Sie hier zwischen diesen beiden Tätigkeitsfeldern des Instituts wählen:

Der Bereich „Studium der Anthroposophie und Meditation“ wurde seit der Gründung des Instituts 2002 entwickelt und aufgebaut.

Der Bereich „Dreigliederung des sozialen Organismus“ nimmt im Institut insbesondere durch die Coronakrise an Fahrt auf und wird nun schrittweise aufgebaut.

Die Bereiche gehören in engster Weise zusammen. Eine Gliederung des sozialen Organismus wird sich in dem Maße gesund entwickeln können, wie die Anzahl der Menschen wächst, die ihr Seelenleben auf Wegen stärken, wie dies im Erwachsenenbildungsbereich zu Studium und Meditation praktiziert wird. Andererseits ist auch das Studium der „Dreigliederung des sozialen Organismus“ ein meditativer Weg, der im praktischen Leben seine Früchte zeigen kann, wie Daniel Nicol Dunlop in besonderer Weise gezeigt hat.